Johann Steinwede am Schlagzeug

Schlagzeugunterricht

  • Grundlegende und weiterführende Techniken
  • Rhythmen und Grooves aus Rock, Pop, Latin, Jazz, Hip-Hop etc.
  • Noten/­Rhythmustraining/­Spaß am Spiel durch Praxisbezug (Ensembles, Playalongs)
  • Individuelle Ideen und Lösungen für das Spielen in Bands
  • für Kinder ab 6 Jahren
Johann Steinwede am Schlagzeug

Percussion

Conga/Bongo/Timbalis/Small-Percussion

  • Schlag-/Spieltechniken
  • Erlernen/Umsetzung typischer afrokubanischer Rhythmen
  • Drumcircle
Johann Steinwede: Bodypercussion

Bodypercussion

Mit allem was der Körper hergibt – Sprechen, Klatschen, Stampfen, Schnipsen, Patschen etc. - entstehen Rhythimcals, coole Grooves und andere komplexere Rhythmen in der Gruppe. Die Koordination der einzelnen Körperteile wird herausgefordert und -gefördert, wobei so manches rhythmische Aha-Erlebnis nicht ausgeschlossen ist!

 

Johann Steinwede: Rhythmustraining

Rhythmustraining für Instrumentallehrer / Ensembles / Bands

Auch vielen anderen Instrumentallehrern kommt es immer wieder zu Gute, an ihren rhythmischen Fähigkeiten zu arbeiten, z.B.:

  • das Verhältnis Beat – Offbeat
  • Koordination zwischen Hand und Fuß
  • Erlernen von rhythmischer Notation
  • das Spielen in der Gruppe mit verteilten Rhythmen
  • „komplizierte“ Rhythmen und Rhythmengefüge

Instrumente sind die Stimme, die Hände und Füße und Small-Percussions. Möglich sind Einzelunterricht zu bestimmten Themen, Workshops für Gruppen oder Ensembles z.B. im Rahmen eines Probewochenendes.

Percussionunterricht für Kinder

Der Unterricht bietet den Kindern eine Möglichkeit, im Sinne einer musikalischen Früherziehung Lieder kennenzulernen und über den Körper grundlegende Rhythmen zu erfahren.

  • spielerisches Kennenlernen der Perkussionsinstrumente und deren Eigenarten (Fell-Metall-Holz)
  • Improvisieren mit verschiedenen Perkussionsinstrumenten nach verbaler Anweisung und mit graphischen Vorlagen
  • spielerische Methoden zur Bewusstmachung der musikalischen Parameter
  • tanzen und bewegen zu Spielliedern aus aller Welt

 

Unterrichtsphilosophie

Schlagzeug und Percussion zu spielen ist sehr oft eine intuitive Entscheidung. Das Schlagen auf Trommeln um das Spüren des Rhythmus’ im Körper umzusetzen ist ein menschliches Urbedürfnis, was sich bei vielen Kindern oft verstärkt zeigt. Das gleiche gilt für Erwachsene, die schon immer diesen Drang in sich erahnt haben, und bis jetzt nicht die Zeit oder den Mut hatten, dem nachzugehen.

Ich möchte meine Schüler darin unterstützen, diesem Bedürfnis nachzukommen und es in musikalisch-künstlerische Bahnen lenken. Dabei führe ich sie langsam an das Instrument heran und lasse sie Vieles eigenständig und frei ausprobieren, denn das Schlagzeug eignet sich hervorragend zum Improvisieren.

Das Erlernen von Techniken geht Hand in Hand mit dem Erlernen der musikalischen Notation. Auch die Tonhöhen spielen eine Rolle, da jedes Instrument des Schlagzeugs seine eigene Note hat. So erwerben die Schüler nach und nach musikalische Fertigkeiten, mit denen sie zu Musik spielen oder mit anderen Musik machen können und die ihnen später auch für das Erlernen anderer Instrumente nützlich sind.

 

Schlagzeugunterricht in:

  • Freiburg-Vauban (privat)
  • Freiburg-Littenweiler (MV-Littenweiler)
  • Hinterzarten (JMS Breisgau-Hoschschwarzwald)
Zerlegtes Schlagzeug

Schlagzeugreparatur und Restaurierung

Gerne repariere ich Ihr Schlagzeug oder Trommel soweit möglich, ersetze Felle, tausche kaputte Kleinteile aus und stimme Trommeln oder das gesamte Set. Sollten Sie alte Trommelkessel haben, arbeite ich sie gerne in Naturholzoptik auf.

Unterrichtspreise, Ausbildungsbedingungen sowie Schlagzeugreparaturkosten bitte nachfragen!